Alle Artikel von Jan

Energiemanagement-System

In Rahmen einer Masterarbeit und eines studienbegleitenden Projekts sollte ein Energy-Harvesting-System (EHS) mit einem Energiemanagement-System (EMS) erstellt und untersucht werden.

Die Aufgabe des EMS ist die „Verwaltung“ des Energiehaushalts mit Energiekomponenten. Mit Energiekomponenten sind Quellen, Verbaucher und Speicher gemeiEMS_verwalten_PAPnt. Diese sind über einen gemeinsamen Energiebus miteinander verknüpft und gilt es zu managen. Dieses erfolgt über die Ansteuerung von digitalen Schaltern, welche Verbraucher vom Bus trennen oder den Zustand von Speichern, ob sie laden oder entladen werden sollen, regelt. Die Entscheidung für diese Steuerung ist abhängig von der anliegenden Busspannung, welche vom EMS gemessen wird. Diese wird mit einer zuvor festgelegten Nennspannung verglichen und bewertet.

Hardwarekonzept

Die Steuerung erfolgt mittels eines Arduino Mega 3.3V.

display

Displayausgabe

pc-tool

Visualisierung und Konfiguration mittel PC-Applikation

QC2

Mittlerweile ist auch der zweite Copter fertig, QC2.

  • Motorabstand 10,5cm
  • 3D gedruckter Rahmen
  • Motoren: 2900KV
  • Akku 2 Zellen 1000 mAh

IMG_1910-1IMG_1912Hardware für autonomen Flug:

  • Controller: ATMEGA 2560 (Arduino-based) / designed von Prof. Neitzke (FH-Nordhausen)
  • Beschleunigungssensor/Gyroskop: MPU6050
  • Drucksensor BMP085
  • Magnet: HMC5883L
  • GPS: Navilock NL621
  • Telemetrie-Funkübertragung

ArduinoHaus

ArduinoHaus – entwickelt an der FH-Nordhausen.

Das Ziel dieses Projektes war der Aufbau einer Fernsteuerung und Regelung mehrere Aktoren über WLAN/Internet. Zum Einsatz kam dabei ein Arduino Ethernet, welcher über http Request/Response mit der Außenwelt kommunizierte.

softwaremodell

Hier eine Aufnahme aus dem manuellen Modus. Die Steuerung erfolgt zuerst aus dem Web-Browser, später aus dem iPhone Simulator.